Berufliches Schulzentrum Torgau

Berufsschule Berufliches Gymnasium Berufsfachschule

  
Get Adobe Flash player

Beiträge

Berufliches Schulzentrum Torgau

Schrift

Willkommen im Beruflichen Schulzentrum Torgau

Als öffentliche Schule des Landkreises Nordsachsen sind wir der Ansprechpartner für Schüler und Betriebe als Berufsschule, Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule und Fachoberschule in der Region.

In unserer Bildungseinrichtung wird die theoretische Ausbildung unter Berücksichtigung des Fachklassenprinzips in den Berufsbereichen Metalltechnik und Glastechnik sowie in den kaufmännischen Berufen durchgeführt. Die Ausbildung zum Flachglastechnologe erfolgt in länderübergreifenden Fachklassen, d.h. es können auch Azubis aus anderen Bundesländern am BSZ Torgau beschult werden.

Ihr sucht eine Berufsausbildung, die Berufsvorbereitung oder allgemeine Hochschulreife? Im BSZ-Torgau stehen Euch alle Möglichkeiten offen.

Mit neuester Technik und mit modernen Unterrichtsmethoden werden in den verschiedenen Fachbereichen Wissen und Kompetenzen vermittelt. Der erfolgreiche Abschluss unserer Schüler und Auszubildenden ist unser wichtigstes Ziel. Deshalb setzen wir Maßstäbe für innovatives Lernen durch Beratung und Betreuung. Damit wir diesen Anforderungen als Bildungsträger ständig gerecht werden, haben wir uns für Qualitätsmanagement in der Bildung nach Certqua zertifizieren lassen.

 

Für folgende Klassen beginnt die Wiederaufnahme des Unterrichts wie folgt:

Berufliches Gymnasium:

Gy19a ab Montag, dem 18.05.2020

Gy19b ab Dienstag, dem 19.05.2020

 

Berufsschule:

F19 ab Montag, dem 25.05.2020

VM19 ab Montag, dem 25.05.2020

MB19 ab Montag, dem 25.05.2020

BGJ19 ab Montag, dem 25.05.2020

EK19 ab Montag, dem 25.05.2020

FPV19 ab Donnerstag, dem 28.05.2020

 

Vorbereitungsklasse:

VKA ab Mittwoch, dem 27.05.2020 ab der 3. Stunde

 

Abweichungen vom Grundstundenplan sind tagaktuell über den Vertretungsplan abrufbar!

 

Antragsverfahren Schülerbeförderung

Im Zuge der Coronapandemie ist es überaus sinnvoll die Kontakte zwischen Schülern, Eltern und Lehrern auf ein Minimum zu reduzieren, um die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten. Zur Vorbereitung des neuen Schuljahres gehört auch die Vorbereitung der Schülerbeförderung. Der Landkreis Nordsachsen als Aufgabenträger der Schülerbeförderung versucht diese so gewissenhaft wie möglich durchzuführen, kann dabei aber, trotz der aktuellen Situation, nicht auf die Einhaltung von Sicherheitsmechanismen, wie die Verwendung des Schulstempels, verzichten. Daher müssen alle Schülerbeförderungsanträge diesen auch weiterhin enthalten.

Damit der Prozess möglichst kontaktarm gestaltet werden kann, wird die folgende Vorgehensweise umgesetzt:

  • Bereitstellung des Antrages (ohne Stempel) in digitaler Form über den folgenden Link: Schülerbeförderung – Landkreis Nordsachsen
  • Download und Ausfüllen des Antrages durch Eltern bzw. Schüler
  • Versand des Antrages an die Schulen bzw. persönlicher Einwurf des Antrages in Schulbriefkasten durch Schüler oder Eltern
  • Überprüfung und Abstempelung der Anträge durch Schule
  • Sammelversand der Anträge durch die Schule an den Landkreis Nordsachsen

Die Anträge zur Schülerbeförderung sind bis spätestens 25.05.2020 im BSZ Torgau einzureichen. Die Schüler, welche am 31.08.2020 neu aufgenommen werden, geben den Antrag am 1. Schultag zur Bearbeitung ab.

 

  

* * *  A C H T U N G  * * *

Am BSZ Torgau gibt es noch schulgeldfreie Ausbildungsplätze in den Berufen Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in sowie Staatlich geprüfte/r Krankenpflegehelfer/in.